Einleitung

Es ist unser Ziel, Tauchen für jeden zugänglich zu machen!

 

Den ersten Tauchschein zu machen kann sehr aufregend sein. Das Schöne daran ist, dass man etwas Neues in seinem Leben beginnt. Man kommt mit anderen Leuten zusammen, es bilden sich neue Freundschaften, Kontakte werden geknüpft. tl_files/fM_k0002/photos/Sonstiges/einleitung1.jpg

 tl_files/fM_k0002/photos/Sonstiges/einleitung2.jpg

 

 Die meisten Menschen machen ihren ersten Tauchschein im Ausland, weil sie denken, sie hätten zu Hause keine Zeit dafür. Eine Ausbildung in Deutschland hat aber mehr Vorteile, als man glauben mag.

 Ein Beispiel :

Sie sparen für einen Malediven - Urlaub, der ca. 2000 € kostet, ein ganzes Jahr lang. Dort angekommen sehen Sie nach ein paar Tagen, wie schön es auch unter Wasser ist. Sie interessieren sich für einen Tauchschein, der 500,- $ kostet, in Deutschland hingegen 350,- € .

 tl_files/fM_k0002/photos/Sonstiges/einleitung3.jpg

 tl_files/fM_k0002/photos/Sonstiges/einleitung4.jpg

 

 Dazu kommt noch, dass Sie eine ABC - Ausrüstung   ( Maske, Schnorchel, Füßlinge und Flossen ) vor Ort kaufen müssen. Diese Ausrüstung ist im Ausland meist teurer ist als zu Hause. Wenn Sie einen Teil dieser Ausrüstung wegen schlechter Passform nach dem Urlaub umtauschen wollen, könnte sich dies als schwierig erweisen.

 Fazit :

Wer in Deutschland tauchen lernt und das während seiner Freizeit, hat am Ende im Urlaub mehr davon. Denn der Tauchurlaub ist zum Tauchen da und nicht zum Lernen. Außerdem sind nirgendwo sonst die Gewässer so dunkel und kalt wie hier. Wer in Deutschland tauchen lernt, ist hart im Nehmen und kann am Ende überall  tauchen.

 tl_files/fM_k0002/photos/Sonstiges/einleitung5.jpg
  Wer aber in der Karibik (Sichtweiten um die 40 m) oder in ähnlichen Gewässern das Tauchen erlernt hat und nun denkt, er kann in unseren heimischen Gewässern sofort loslegen, der hat sich getäuscht. Das geht mit Sicherheit schief (siehe schlechte Sicht und Kälte). Geht also anfangs lieber mit erfahrenen Tauchern ins Wasser, denn man lernt nie aus.